mysql underflow

Andreas Kretschmer andreas.kretschmer at schollglas.com
Die Dez 12 21:40:08 CET 2006


am  Tue, dem 12.12.2006, um 21:00:54 +0100 mailte gerd folgendes:
> >>Welches von beiden ist jetzt der Bug und welches das feature?
> >
> >Beides ist falsch. Einfach ohne Kommentar ignorieren ist falsch,  
> >einfach
> >umklappen ist falsch. Aber mehr zu erwarten bei MySQL wäre auch  
> >falsch.
> 
> 1.160 Treffer  für Irrtum PostgreSQL, aber 28.800 Treffer  für  
> "Irrtum MySQL", was nun auch mit Google zu beweisen ist!

Klare Aussage, Danke.


Andreas
-- 
Andreas Kretschmer
Kontakt:  Heynitz: 035242/47215,   D1: 0160/7141639 (mehr: -> Header)
GnuPG-ID:   0x3FFF606C, privat 0x7F4584DA   http://wwwkeys.de.pgp.net

-- 
Infos zur Mailingliste, zur Teilnahme und zum An- und Abmelden unter
-->>  http://www.4t2.com/mysql