phpbar.de logo

Mailinglisten-Archive

Zur Volltextsuche
 
[php] PERL und PHP in einer datei

[php] PERL und PHP in einer datei

Michael Renner michael.renner_(at)_tuebingen.mpg.de
Thu, 3 Feb 2000 08:45:36 +0100


On Wed, 02 Feb 2000, Egon Schmid wrote:
> afilz_(at)_gmx.net wrote:
> 
> > wenn ich das bisher so halbwegs richtig verstanden habe, dann besteht die
> > sprache php aus elementen von perl und c, was das erlernen für mich was
> > einfacher macht.... aber nun zur frage, ist php zu den oben genannten
> > sprachen
> > kompatibel? sprich besteht eine möglichkeit, php3 elemente in perl
> > einzubauen, bzw meinen perl code in php3 seiten? das wuerde mir recht viel
> > arbeit
> > abnehmen, wenn ich nicht ganz von vorne anfangen müßte sondern nur da php
> > einsetzen würde, wo die möglichkeiten von perl aufhören oder php einfach
> > schneller
> > oder schlanker ist.
> 
> Nein das geht natürlich nicht, Perl in PHP-Seiten zu verwenden. Man kann
> aber Perl-Skripte von PHP aus aufrufen. Das funktioniert auch mit
> anderen Sprachen.
> 
> Die Syntax der Skriptsprache PHP ist aber eng an C angelehnt. Man findet
> auch Elemente aus den Sprachen Perl, der Shell und awk.

Moin,
ich werds nicht ausprobieren, aber wenn er mod_perl und mod_php
verwendet, sowie jede html-Datei (*.html) von beiden Modulen
parsen lässt sollten doch zwei Dinge passieren:
1.) Der Server wird sehr langsam ;-)
2.) <php sollte funktionieren, sowie <perl auch, oder nicht?

Nur so ein Gedanke
-- 
+---------------------------------------------------------+
|Michael Renner                   |                       |
|MPI fuer biologische Kybernetik  |Phone: +49-7071-601-638|
|Spemannstr.38, D-72076 Tuebingen |FAX:   +49-7071-601-616|
|michael.renner_(at)_tuebingen.mpg.de  |                       |
+----------------------------------------------------ESC:wq








 

php::bar PHP Wiki   -   Deutschsprachige Mailinglisten   -   Listenarchive   -   Volltextsuche