phpbar.de logo

Mailinglisten-Archive

Re: [php] Mail an PHP?
Archiv Mailingliste php_(at)_infosoc.uni-koeln.de

[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [php] Mail an PHP?



Hallo Leute,

das ist doch mal ein wirklich hochinteressanter Tread  :-)

> Ich habe mein PHP3 Modul mit in den Apache reinkompiliert.
> Kann ich nun so eine Mail Pipe an ein php3 doc legen?
> Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen ... 8)
> Ich schštze ich muss wohl nochmal das PHP3 Modul eigenstšndig
> kompilieren lassen oder?
nicht unbedingt !
Ich starte solche Scripte ueber eine LYNX-Kruecke.
Dazu muss dieser Text-Browser jedoch installiert sein.
Ob dann jedoch die Uebergabe des Mailtextes funktioniert, weis der Fuchs.

ZurZeit versuche ich das Problem mit einem Perl-Script zu loesen.

>> Ja, du kannst einen Mail-Alias eintragn, welcher die
>> einkommenden eMails in eine Prozess piped:
>> So in etwa:
>> php-service  :  | /usr/bin/php-service
>> Alle mails an php-service_(at)_domain.de werden dann in das script
>> "/usr/bin/php-service" gepiped ...

dummerweise verschwinden die Mails jedoch im 'nirwarna'.
Will sagen, das Script zuckt sich nicht.
Wenn es aktiviert wuerde, haengt es erst mal eine Zeile an eine
Protokollfile, also mit:    print HDL "----\n";

Jedoch macht es das nicht, und die Mail ist auch 'W' wie weg.
Irgendwie ist das alles sehr verzwickt  :-(


M. f. G. Norbert Pfeiffer
________________________________________________
Dipl. kyb. Norbert Pfeiffer       DTP-PRG-Bureau
Friedensstrasse 26                 D-06237 LEUNA
Fon +49-(0)3461-8132-36  Fax +49-(0)3461-8132-37
mailto:pfeiffer_(at)_uris.de   http://uris.de/bureau/
------------------------------------------------



Home | Main Index | Thread Index

php::bar PHP Wiki   -   Listenarchive